Valentin Egel

Dirigent   |   Conductor

Aufnahmen mit RSO Berlin & Sueye Park

Nach einem erfolgreichen gemeinsamen Konzert werden Valentin und die bemerkenswerte Geigerin Sueye Park mit dem Radio-Symphonieorchester Berlin, Deutschlandfunk Kultur und dem schwedischen Label BIS zusammenarbeiten. Aufgenommen werden Sibelius‘ Suite op. 117 und das selten aufgeführte Juwel, Goldmarks Violinkonzert.

Recording with the RSO Berlin and Sueye Park

Following an incredibly successful concert together, Valentin and the remarkable violinist Sueye Park will be collaborating with the Radio Symphonie Orchestra, Berlin; Deutschland Radio Kultur and the swedish label BIS. The repertoire will include Sibelius’ Suite op. 117 and the rarely perfomed gem: Goldmark’s Violin concerto. Release date TBA.

Generalmusikdirektor in Europäischer Kulturhauptstadt

Seit Januar 2021 ist Valentin Egel neuer Generalmusikdirektor am Kroatischen Nationaltheater “Ivan Zajc” der Europäischen Kulturhauptstadt Rijeka. Seit September 2020 war er dort Erster Kapellmeister und stellvertretender GMD. Die Stelle des Chef-Dirigenten war nicht besetzt. Auf eine Initiative des gesamten Rijeka Symphony Orchestra wurde er nach nur vier Monaten am Haus zum Generalmusikdirektor ernannt. 

https://hnk-zajc.hr/

General Music Director in European Capital of Culture

Since January 2021, Valentin Egel has been the new general music director at the Croatian National Theater “Ivan Zajc” in the European Capital of Culture Rijeka. He has been first bandmaster and deputy GMD there since September 2020. The position of chief conductor was not filled. At an initiative of the entire Rijeka Symphony Orchestra, he was appointed general music director after only four months at the house.

valentin egel winner matacic competition leo samama marko letonja yuranic first prize

Sieger beim Matačić-Wettbewerb in Zagreb

Valentin Egel ist neuer "Gold Winner" des 7th International Competition of Young Conductors Lovro von Matačić. Damit ist er Träger der Matačić Medaillie, erhält ein Preisgeld in Höhe von 10.000€ sowie eine Reihe von Anschlusskonzerten. Am 10.10.19 entschied die Jury unter dem Vorsitz von Marko Letonja nach dem Finalkonzert in der Lisinski Hall in Zagreb, Valentin Egel mit dem Ersten Preis des großen Dirigierwettbewerbs auszuzeichnen. 


Winner of the Matačić competition in Zagreb

Valentin Egel is the new “Gold Winner” of the 7th International Competition of Young Conductors Lovro von Matačić. He is now the recipient of the Matačić Medal, receives prize money of €10,000 as well as a series of follow-up concerts. The final was held in the Lisinski Hall in Zagreb on 10th October 2019 with a jury chaired by Marko Letonj.

Wettbewerb Campus Dirigieren Erster Preis Valentin egel Dirigent Staatstheater Nürnberg Guido Rumstadt Gabor Hontvari

Erster Preis beim Wettbewerb Campus Dirigieren 

Anfang des Jahres konnte Valentin Egel den bundesweiten Wettbewerb Campus Dirigieren für sich entscheiden. Das Nachfolgeformat des Deutschen Hochschulwettbewerbs fand in zwei Etappen an den Hochschulen in Dresden und Nürnberg statt. Beim Finalkonzert mit der Staatsphilharmonie Nürnberg dirigierte er Werke von Mozart und Wagner. 

First prize in the Campus Conducting Competition

At the beginning of the year, Valentin Egel won the nationwide Campus Conducting competition. The successor format of the German University Competition took place in two stages at the universities in Dresden and Nuremberg. At the final concert with the Nuremberg State Philharmonic, he conducted works by Mozart and Wagner.

Valentin Egel Dirigent Conductor KHJG Orchester Freiburg Konzerthaus Freiburg Mahler Konzert

Maestro von Morgen

Im Juni 2019 wurde Valentin Egel in die zweite Förderstufe des Dirigentenforums und in dessen Künstlerliste aufgenommen. Die Künstlerliste Maestros von Morgen ist eine Kooperation zwischen dem Dirigentenforum und der GVL.


Maestro of tomorrow

In June 2019, Valentin Egel was included in the second funding level of the Conductors' Forum and in it’s list of artists. The artist list Maestros of Tomorrow is a cooperation between the Conductors Forum and the GVL.